So deaktivieren Sie Samsung Free auf Samsung Galaxy-Handys

Android

Samsung fügt Galaxy-Smartphones weiterhin Google-Apps-Alternativen hinzu. Infolgedessen haben wir viele Samsung-Apps wie Dialer, Samsung Internet, Kontakte, Galerie, Samsung Notes und andere Apps, die direkt mit integrierten Google-Apps konkurrieren. Eine weitere Ergänzung der wachsenden Liste ist Samsung Free, das darauf abzielt, das standardmäßige Google Discover-Erlebnis auf Galaxy-Geräten zu ersetzen. Kein Fan von Samsungs neuestem Add-on? Sie können Samsung Free auf Samsung Galaxy-Handys einfach deaktivieren.

Wir haben gesehen, wie Android-Hersteller die Google Feed-Benutzeroberfläche ersetzt haben, um sie an benutzerdefinierte Android-Skin anzupassen und ihre Dienste zu pushen. Samsung ist hier keine Ausnahme. Mit der One UI fügt das Unternehmen Samsung Free standardmäßig auf dem linken Startbildschirm von Millionen von Android-Telefonen hinzu.

Bevor Sie es deaktivieren, lernen Sie ein wenig darüber, was Samsung Free ist, welche Funktionen es bietet und welche Alternativen es gibt.

Was ist Samsung kostenlos

Samsung Free ist Samsungs Antwort auf die wachsende Popularität von Google Discover. Das Unternehmen verwendete früher Flipboard in den TouchWiz-Tagen, aber jetzt kehrt es mit Samsung Free zu seiner internen Lösung zurück.

Samsung Free bietet Live-TV-Kanäle, News-Integration und Samsung Play, um Spiele direkt vom Startbildschirm aus zu installieren. Wischen Sie vom Startbildschirm nach rechts und Sie können über ein einziges Menü auf alle drei zugreifen.

Warum Sie Samsung Free deaktivieren sollten

Es gibt verschiedene Gründe, warum Samsung Free Sie irritieren könnte und Sie am Ende die Funktion auf dem Telefon deaktivieren.

  • Die Live-TV-Funktion ist nur in bestimmten Ländern weltweit wirksam. Abhängig von Ihrem aktuellen Standort finden Sie es möglicherweise nicht nützlich.

  • Der Nachrichtenbereich von Samsung Free kann den überlegenen und hocheffektiven Nachrichtenalgorithmen von Google Discover nicht das Wasser reichen.

  • Samsung Play ist nichts anderes als ein weiterer Versuch, Verbraucher dazu zu verleiten, Partner-Apps und -Spiele auf das Telefon herunterzuladen.

  • Die aktuelle Samsung Free Performance lässt zu wünschen übrig. Die Ladezeit ist länger als das, was wir bevorzugen würden.

  • Samsung scheint keine KI zu verwenden, um Nachrichtenartikel zu präsentieren. Möglicherweise werden Sie mit irrelevanten Nachrichtenvorschlägen zurückgelassen.

📢   Die 8 besten versteckten Android 13-Funktionen, die Sie ausprobieren müssen

Samsung Free scheint vor allem dann nützlich zu sein, wenn Ihre Region viele Live-TV-Kanäle unterstützt und Sie einen Samsung-Fernseher zum Streamen von Inhalten verwenden. Es ist fehlerfrei, mit dem Casting vom Samsung-Telefon zum Samsung-Fernseher zu beginnen.

Deaktivieren Sie Samsung Free auf Samsung-Telefonen

Jetzt, da Sie genug Gründe haben, Samsung Free zu deaktivieren, sind hier die Schritte, um es zu deaktivieren.

Schritt 1: Entsperren Sie Ihr Samsung-Telefon und rufen Sie den Startbildschirm der Samsung One-Benutzeroberfläche auf.

Schritt 2: Drücken Sie lange auf den Startbildschirm und wischen Sie nach rechts.

Schritt 3: Sie haben die Möglichkeit, Samsung Free auszuschalten.

Schalten Sie es aus und genießen Sie Ihr One UI-Erlebnis ohne Samsung Free.

Ersetzen Sie Samsung Free durch Google Discover

Mit dem Update One UI 3.1 bietet Samsung Nutzern die Möglichkeit, von Samsung Free zu Google Discover zu wechseln.

Schritt 1: Entsperren Sie Ihr Samsung-Telefon und rufen Sie den Startbildschirm der Samsung One-Benutzeroberfläche auf.

Schritt 2: Drücken Sie lange auf den Startbildschirm und wischen Sie nach rechts.

Schritt 3: Wählen Sie Google Discover und gehen Sie zurück zum Hauptbildschirm.

Das ist es. Auf dem Samsung Galaxy-Handy wird ab sofort das Google Discover-Menü anstelle von Samsung Free angezeigt. Aber es gibt einen Haken.

Die Option, von Samsung Free zu Google Discover zu wechseln, ist nur auf Galaxy-Telefonen verfügbar, die mit One UI 3.1 oder höher gestartet werden. Wenn Ihr aktuelles Galaxy-Telefon also von einer alten One UI-Version auf One UI 3.1-Software aktualisiert wurde, hätten Sie nicht die gleiche Option wie in den obigen Screenshots gezeigt.

📢   Die 5 besten Fixes für Android, das keine Anrufe tätigt oder empfängt

Für Telefone mit einer älteren One UI-Software haben wir eine andere Lösung für Sie.

Verwenden Sie Android-Launcher von Drittanbietern

Der Google Play Store ist voll mit Android-Launchern von Drittanbietern, die eine Google Discover-Integration bieten.

Einige der populären Namen sind Nova Launcher und Action Launcher. Mit ihnen können Sie Samsung Free loswerden und durch das Google Discover-Menü ersetzen.

Wir haben hier den Nova Launcher verwendet, da er beliebter ist als sein Rivale.

Zunächst müssen Sie den Nova Launcher aus dem Play Store herunterladen und installieren.

Laden Sie Nova Laucher herunter

Gehen Sie jetzt zu APKMirror und laden Sie die Nova Google Now Companion-App herunter. Es wird benötigt, um das Google Discover-Menü im Nova Launcher zu aktivieren. Gehen Sie zum Einstellungsmenü von Nova Launcher und aktivieren Sie den Google Discover-Schalter im Google Discover-Menü.

Sie sind bereit, Google Discover mit all den Nova-Extras auf Ihrem Galaxy-Telefon zu genießen.

Entfernen Sie Samsung Free von Samsung-Telefonen

Es gibt keine direkte Möglichkeit, Samsung Free vollständig von Galaxy-Telefonen zu löschen oder zu entfernen. Sie können es nur deaktivieren oder das aktuelle Setup durch Google Discover ersetzen. Ob Sie Samsung Free bevorzugen oder nicht, die Tatsache, dass Sie es deaktivieren können, sollte Sie beruhigen.

Next Up: Im Gegensatz zur Standard-Android-Benutzeroberfläche ist die One UI 3 auf Samsung-Handys eine Freude zu bedienen. Lesen Sie den folgenden Beitrag, um die fünfzehn besten Tipps und Tricks zu One UI 3 zu erfahren.

Keeper Legend